06. Oktober 2009


MEDIZIN & TECHNOLOGIE


Alzheimer Impfung
Eine Injektion von menschlichen Alzheimer-Genen stärkt bei Ratten das Immunsystem gegen die Krankheit. So können Plaques, Entzündungen sowie neuronale Schäden im Gehirn reduziert werden. So lauten die Ergebnisse einer gemeinsamen Untersuchung der Ben Gurion-Universität in Be’er Sheva mit amerikanischen und britischen Wissenschaftlern. (Journal of Immunology)

Durchbruch bei Herzkrankheiten
Wissenschaftlern der Uni Haifa implantierten erstmals erfolgreich, „künstliche“ embryonale Stammzellen in Herzzellen von Ratten zu implantieren. Die Stammzellen enstanden durch eine Umprogrammierung menschlicher Hautzellen. Beschädigtes Gewebe kann künftig auch bei Menschen „repariert“ werden.


Hoffnung bei Parkinson
Die Phase III der klinischen Studien bewies erneut die Effizienz von Azilect (Rasagiline) in der Behandlung von Parkinson. Das Präparat des israelischen Pharmakonzerns von Teva verlangsamt erstmalig messbar das Fortschreiten dieser Erkrankung.

Energiemanagement
Die Energieeffizienz wird erhöht, Betriebskosten und CO2-Emissionen gesenkt. Die Technologie der israelischen Firma PowerSines ist weltweit führend bei Energiesparlösungen. Ihre Energie-Reglersysteme LEC und SinuMEC optimieren die Leistungen von Beleuchtungsanlagen und Elektromotoren bei minimaler Energiezufuhr. (israel21c)



WIRTSCHAFT

Börsenboom
Vor dem Hintergrund der anhaltend positiven Entwicklung der israelischen Wirtschaft (für 2010 werden 2,5% Wachstum prognostiziert) veränderte Morgan Stanley ihre Empfehlung für israelische Aktien von bisher „halten“ auf „kaufen“. Israels Aktienindex TA 100 brachte den Anlegern im laufenden Jahr bereits über 54% Rendite.

Land der Pioniere – Land der Patente
Jetzt ist es amtlich: Die World Intellectual Property Organization (WIPO) der UNO hat Israel als ein internationales Patentzentrum anerkannt. Dies bedeutet, dass Patente aus der ganzen Welt in Israel getestet und anerkannt werden können. (ynet)

Saubere Steuergesetze
Der letzte Woche veröffentlichte Bericht der Organisation zur wirtschaftlichen Kooperation und Entwicklung (OECD) über Steuerbestimmungen setzt Israel mit weiteren 52 Staaten auf die „weiße Liste“. Es handelt sich um die Länder, die den OECD-Richtlinien entsprechen.

Gemeinsam für Solarenergie
Der deutsche Solar-Hersteller Solon SE steigt in den israelischen Markt ein. Diese Woche schloss die Firma einen Kooperationsvertrag mit der israelischen Firma Pretium Renewable Energy ab.

Der Kanal kommt
Das gemeinsame israelisch-jordanisch-palästinensische Projekt des Kanals zwischen dem Toten und dem Roten Meer nimmt konkrete Formen an. Die erste Phase der Bauarbeiten soll bereits 2010 durch Jordanien ausgeführt werden. Nach Fertigstellung soll der Kanal jährlich 2 Mrd. m³ Wasser in das Tote Meer führen, reichlich Strom liefern und Trinkwasser liefern.

Übernahme?
Die deutsche Ratiopharm steht zum Verkauf. Als potentieller Käufer kommt der Markführer im Bereich Generika in Frage - das israelische Unternehmen Teva. (Globes)


KULTUR & GESELLSCHAFT

Deutsch-israelisches Power-Forum
Ein geballtes Programm erwartet die Teilnehmer des „German-Israeli Networking Forum 2009 am 14. Oktober in Tel Aviv. Einladung und Agenda.

Solidarität mit Israel
Mehrere Tausende christliche Freunde Israels werden nächste Woche in Jerusalem zum Fest des Tabernakels erwartet. Das jährliche Fest der Solidarität mit Israel wird von der Internationalen Christlichen Botschaft in Jerusaelm (ICEJ) initiiert und dauert eine ganze Woche. (Arutz7)


Go-Jerusalem
Alles Wissenswerte rund um die Stadt Jerusalem bietet die neue Website Go-Jerusalem in deutscher Sprache. Zur Website


„Stadt der Träume“
Unter dem Titel „City of Dreams“ widmet die Oberste Baubehörde in München eine Ausstellung der Baukunst von Tel Aviv. Vom 21. Oktober bis 11. Dezember auf dem Franz-Josef-Strauß-Ring 4, München. (NL der Botschaft)

„Ajami“ goes Europe
der israelische Film Ajami wurde diese Woche von der europäischen Filmakademie in der Kategorie Entdeckung des Jahres nominiert. (ynet)


Vogel-Spektakel
Im nordisraelischen Hula-Tal herrscht Hochsaison: stündlich überqueren riesige Vogelschwärme den Himmel. Vogelbeobachter und Ornithologen aus aller Welt helfen bei der jährlichen Zählung der Flugvögel mit.


Anzeige
Tel Aviv Tel Aviv
heißt ein neuer, repräsentativer Foto-Band über Israels Metropole. Auf 264 Seiten zeigen über 400 faszinierende Bilder die Stadt und ihre Bewohner.
Info / Bilderauswahl: www.TelAvivTelAviv.de


Politik

Die zweite gemeinsame deutsch-israelische Kabinettsitzung
wird im Dezember durchgeführt, vereinbarten diese Woche Bundeskanzlerin Angela Merkel und Israels Premier Benjamin Netanyahu. Die erste gemeinsame Kabinettsitzung fand im März 2008 in Jerusalem statt.

Als neuen Anführer der freien Welt
sieht die Washington Times Israel. Anlass ist die Rede von Benjamin Netanyahu vor der UNO. Darin unterscheidet er deutlicher als andere Staatsmänner zwischen Staaten, die das Leben heiligen und denjenigen, die den Tod glorifizieren. Zum Artikel

5 nach 12
Nach jahrelangem Tauziehen mit schwammigen Formulierungen gab der amerikanische Verteidigungsminister Robert Gates diese Woche offen zu: Der Iran entwickelt definitiv nukleare Waffe. In einem Interview mit ABC äußerte er die Befürchtung, dass es bereits zu spät sei, den Iran zu stoppen.

Israel und Malediven
Mit gleich drei Kooperationsabkommen in den Bereichen Tourismus, Gesundheit sowie Bildung und Kultur wollen beide Staaten einander näher kommen. In New York wurden die Abkommen am vergangenen Donnerstag unterzeichnet. (NL der Botschaft)


Was nicht in der Süddeutschen Zeitung steht

Die Hamas beschießt erneut Israels Süden. Am Montag, dem jüdischen Versöhnungstag Jom Kippur, schlugen zwei Raketen im südlichen Negev ein. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. (jpost)
Am Dienstag wurde ein israelischer Zivilist nahe Schilo in der Region Judäa & Samaria leicht verletzt. Ein palästinensischer Heckenschütze eröffnete ohne Warnung das Feuer. Vorfälle dieser Art nahmen zu, seitdem Israel immer mehr Straßensperren abgebaut hat. (IDF)
Am Donnerstag flog die IDF gezielte Luftangriffe auf Schmugglertunnel in Gaza. Zwei Tunnel für den Waffenschmuggel wurden zerstört. Israel reagiert damit auf die neuesten Angriffe der Hamas. (IDF)


SPORT

Tennis
Nach dem 6:3, 6:4-Sieg gegen Akgul Amanmuradova aus Usbekistan am letzten Wochenende gewann Israels Shahar Pe’er das WTA-Turnier von Tashkent.

Politik im Sport
Bei der Weltmeisterschaft im Fechten in Antalya weigerte sich der iranische Vertreter gegen den Israeli Tomer Or (rechts im Bild) anzutreten. Vier der israelischen Sportler stehen bereits in der Top 64-Gruppe.


Basketball
Die Spieler von Maccabi Tel Aviv kehren mit zwei Siegen über die Brose Baskets aus Bamberg und die Deutsche Bank Skyliners aus Frankfurt nach hause.


BILD DER WOCHE

Autofreie Straßen am Yom Kippur nutzte diese Tanzgruppe in Jerusalem

Günstiger mit Israel telefonieren
Mit der Vorwahl 01067 und 01027 (1,40 ct./min).
Oder: bei www.billiger-telefonieren.de Tarif ausrechnen.



Shalom
Michael
ILI News
michael@il-israel.com


Am 14. Mai ist Israel-Tag


Impressum:
Medizin & Technologie:
Wirtschaft:
Kultur & Gesellschaft:
Politik:
Was nicht in der SZ steht:
Sport:


Gesamtredaktion:
Wolfgang
Michael
Michael
Michael W.
Michael W.
Alon

Michael



©2005-2009 ILI – I Like Israel e.V.
Weiterverbreitung jeglicher Art nur mit schriftlicher Genehmigung von ILI - I Like Israel e.V.