13. Dezember 2009


MEDIZIN & TECHNOLOGIE


Bauch mit mentaler Fitness
In einer Langzeitstudie konnten Forscher der Tel Aviver Uni nachweisen, dass ein Zusammenhang zwischen Zunahme des Körpergewichtes und dem Verlauf einer Demenzerkrankung besteht. Übergewichtige neigen weniger zur Demenz.


Von Bakterien lernen
Bakterien kommunizieren miteinander und treffen dann Veränderungsentscheidungen, z.B. als Reaktion auf Nahrungsmangel oder Gefahr. Zu diesem Ergebnis kommt Prof. Eshel Ben Jacob von der Universität Tel Aviv in einer gemeinsamen Untersuchung mit Wissenschaftlern der University of California. Bericht: Proceedings of the National Academy of Sciences.


Den Gerüchen auf der Spur
In einer Untersuchungsreihe mit mehreren Testpersonen belegten Wissenschaftler vom Weizmann Institut, dass Gerüche, die in der Kindheit wahrgenommen wurden, im Gehirn unauslöschliche Spuren hinterlassen. Eine neue Chance für die Therapie von Psychotraumata


Hab' keine Angst!
Um eine dauerhafte Wirkung in der Therapie von Angststörungen zu erzielen, kann eine zeitlich gezielt platzierte Schock-Erinnerung nützlich sein. Dies fand die israelische Neurowissenschaftlerin Dr. Daniela Schiller mit einem Forschungsteam der New York University (NYU) heraus. (Ärzteblatt)

88 Billionen Liter Wasser
gehen weltweit täglich durch Lecks in Wasserleitungen verloren. Bis zu 30% davon könnten durch intelligente Roboter der israelischen Firma Curapipe "gerettet". Die emsigen Helfer suchen und reparieren undichte Stellen und reinigen die Leitungen.


WIRTSCHAFT

Technologie-Pioniere
Unter den 28 Firmen, die vom World Economic Forum in Davos zum "Technology Pioneer 2010" gewählt wurden, sind wieder zwei israelische Firmen. Amobee Media Systems entwickelte eine spezielle Marketing-Plattform für alle mobile Medien wie MMS, Video-Clips und mobiles Internet. Innovid schrieb eine Software, die interaktive Werbung in Online-Sendungen integriert.


Start up Champ
Warum sind israelische Start ups so erfolgreich? Ein Bericht von CNBC geht dem Geheimnis nach: Bericht hier.


KULTUR & GESELLSCHAFT

Nobelpreis
Am Donnerstag erhielt Prof. Ada Yonath vom Weizmann Institut den Nobelpreis für Chemie in Stockholm. (Auf dem Foto: Prof. Yonath mit Schwedens König Karl Gustav XVI)


Albatros für Grossman
Für seinen Roman "Eine Frau flieht vor einer Nachricht" erhält David Grossman den renommierten "Albatros"-Preis der Günter-Grass-Stiftung. Mit dem israelischen Schriftsteller wird auch die Übersetzerin Anne Birkenhauer ausgezeichnet. Beide erhalten den Preis am 25. April 2010 im Bremer Rathaus. (Radio Bremen)


Shakshuka goes Thailand
Der thailändische Starkoch Mack Dang plant, das populäre israelische Eiergericht "Shakshouka" in sein Land zu importieren. Vor einigen Wochen kam er mit einem Fernsehteam nach Israel und verliebte sich - nach eigenen Angaben - in die israelische Küche. Zum Nachkochen (auf Englisch)


CFI goes Jerusalem
Die Organisation "Christian Friends of Israel" (CFI) veranstaltet vom 31. Mai bis 3. Juni 2010 eine internationale Konferenz in Jerusalem. Infos unter: medien@cfri.de

Spontaneität
passt zu den Israelis. So war es nur eine Frage der Zeit, bis Jerusalem den ersten Flashmob erreicht. Nefesh B'Nefesh organisierte diese bemerkenswerte Performance anlässlich des Lichterfestes Chanukka auf der Ben Yehuda Straße in der Hauptstadt. Hier zu sehen.
Was ist ein Flashmob? Hier (wiki)

Von der Arche Noah bis zum Krieg gegen den Terror aus Gaza
bietet der neugestaltete Bibelgarten in Oberlichtenau Besuchern Informationen über 5770 Jahre Jüdischer Geschichte. Zum Israel Tag 2010 wird der Bibelgarten wieder zur regionalen Attraktion. www.bibelgarten.de

Anzeige
Tel Aviv Tel Aviv
heißt ein neuer, repräsentativer Foto-Band über Israels Metropole. Auf 264 Seiten zeigen über 400 faszinierende Bilder die Stadt und ihre Bewohner.
Info / Bilderauswahl: www.TelAvivTelAviv.de


Politik

Bilaterale Gespräche
zwischen Israel und der Ukraine fanden am Montag in Kiew statt Israels Außenminister Avigdor Lieberman mit dem ukrainischen Präsidenten Wiktor Juschtschenko und Amtskollegen Petro Poroschenko. unterzeichneten ein Abkommen zur weitreichenden Kooperation.


NRW-Allee im Negev
Am Donnerstag weihte NRW-Umweltminister Eckhard Uhlenberg die Nordrhein-Westfalen-Allee in der nördlichen Negev-Wüste ein. Fünf Tage ließ er sich in Israel über Wasserwirtschaft und Naturschutz-Projekte informieren.


Ökologie und Politik in Israel
Unter diesem Motto veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung eine Studienreise nach Israel vom 24. April bis 05. Mai 2010. Weitere Infos: Bundeszentrale für politische Bildung, Christina Hecken, Adenauerallee 86 53113 Bonn, Tel +49 (0)228 99 515-237, Fax +49 (0)228 99 515-293, Email: israel-studienreisen@bpb.de

Brain Power
Die Erfolge Israels in Technologie und Wirtschaft und Israels Feinde sind die Themen im neuen Buch von George Gilders "The Israel Test". Ein Bericht auf CBN hier.


Absurde Thesen
stellte eine Gruppe ehemaliger deutscher Botschafter in arabischen Ländern zur EU-Politik gegenüber Israel auf. Ein Korrektiv zu den wirren Statements schafft die Presseerklärung der DIG hier.


Was nicht in der Süddeutschen Zeitung steht

Iran schloss mit Syrien vergangenen Freitag einen Verteidigungspakt "gegen gemeinsame Feinde und Herausforderungen."
Allein in den letzten drei Monaten kamen ca. 3 000 Bewohner des Gazastreifen zur medizinischen Behandlung nach Israel.
In der Nacht zum Dienstag verhafteten israelische Sicherheitskräfte Zalach Mahmad Zalach Buchari in Nablus. Der gesuchte Terrorist war für zwei Bombenanschläge in Tel Aviv in 2002 verantwortlich. Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) ist nach einem international garantierten Abkommen dazu verpflichtet, Terrorzellen in Nablus selber zu zerschlagen.
10.000 Impfdosen gegen die Schweinegrippe wurden von Israel in den Gazastreifen geliefert, um die Risikogruppen zu impfen.
Vergangenen Sonntag schossen Terroristen aus Gaza eine russische Rakete des Typs S5K und machten damit deutlich, dass der Waffenschmuggel in den Gazastreifen ungehindert weiter geht.
Israelische Grenzsoldaten fassten vergangene Woche am Checkpoint Kalandia bei Jerusalem einen palästinensischen Terroristen mit sechs Rohrbomben.
Bei der Verhaftung eines gesuchten palästinensischen Terroristen in Kfar Sa'ir nahe Bethlehem entdeckten israelische Sicherheitskräfte ein Sprengstofflager, darin sechs schwere Bomben.


SPORT

Schwimmen //- EM Istanbul
Beim 400m Freistil gewann der 22jährige Israeli Gal Nevo (links) die Bronze-Medaille.


Handball // U20-EM
Die Spiele der Vorrunde für die U20-EM werden vom 16.-18. April 2010 in Israel stattfinden. Israel spielt in der Gruppe C mit Kroatien, Ungarn und Latvien.

Fußball // FIFA Puskas-Preis // Abstimmung!!
Die Nominierungen für das Tor des Jahres stehen fest: Neben Stars wie Cristiano Ronaldo, Essien oder Torres hat es auch Eliran Atar von Bnei Yehuda Tel Aviv zum engeren Kreis geschafft. Das ansehnliche Tor betrachten & für den 22jährigen Israeli abstimmen, lässt sich hier

Basketball // Eurocup
Durch einen 93-74 Auswärtssieg gegen KK Zadar rückt die Top16-Runde für Hapoel Jerusalem in greifbare Nähe. Der Jungstar Yogev Ohayon erzielte 11 Punkte und verteilte 7 Assists.


ILI

Verantwortlich für den ILI-Tag ist mit Beginn des Jahres 2010 Claudia Korenke, Frankfurt am Main. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit als Journalistin und Inhaberin einer PR-Agentur ist Claudia Korenke in unterschiedlichen Bereichen des deutsch-israelischen Diskurses engagiert. So ist sie unter anderem Vizepräsidentin der Deutsch-Israelischen Gesellschaft. Claudia Korenke ist zu erreichen über info@korenke.com


BILD DER WOCHE

Eine für alle, alle für eine: Odelia, Nomi und Donna sind Drillinge und dienen alle in der israelischen Air Force.


Nach Israel telefonieren zu den Festtagen
Mit der Vorwahl 010057 (0,6 ct./min).
Oder: bei www.billiger-telefonieren.de Tarif ausrechnen.
In diesem Sinne:
Eine besinnliche Adventszeit & Happy Chanukah!



Shalom
Michael
ILI News
michael@il-israel.com


Am 14. Mai ist Israel-Tag


Impressum:
Medizin & Technologie:
Wirtschaft:
Kultur & Gesellschaft:
Politik:
Was nicht in der SZ steht:
Sport:


Gesamtredaktion:
Wolfgang
Michael, Alon
Michael
Michael W.
Michael W.
Alon

Michael



©2005-2009 ILI – I Like Israel e.V.
Weiterverbreitung jeglicher Art nur mit schriftlicher Genehmigung von ILI - I Like Israel e.V.