SONDERAUSGABE


EINLADUNG
ZUM 2. DEUTSCHEN ISRAELKONGRESS




Europas grösstes Pro-Israel-Treffen


"Frieden durch Sicherheit - Sicherheit durch Frieden"


...ist das Motto des 2. Deutschen Israel-Kongresses in Frankfurt am Main, zu dem alle Freunde des jüdischen Staates herzlich eingeladen sind. Wir treffen uns am Sonntag, 23. Oktober ab 10.30 Uhr im CongressCenter der Messe Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1.

"Gemeinsam für Israel" werden auch in diesem Jahr wieder über 140 Israel-solidarische gesellschaftliche Gruppierungen, Städte, Gemeinden und Städtepartnerschaften zusammenkommen, um ein Zeichen der Solidarität mit Israel zu setzen.

Die einladenden Organisationen sind sich einig, dass Deutschland einen Beitrag leisten muss, den Staat Israel in seinem Streben nach Frieden und Sicherheit zu unterstützen. Angesichts der bevorstehenden möglichen einseitigen Ausrufung eines palästinensischen Staates wollen wir dem jüdischen Staat zur Seite stehen.

Wir erwarten 3.000 Gäste zum 2. organisationsübergreifenden Deutschen Israelkongress - deutsche, israelische, aber auch Besucher aus anderen Ländern. Unter ihnen Danny Ayalon, der stellvertretende israelische Außenminister, Ron Huldai, Bürgermeister von Tel Aviv, Mosab Hassan Yousef, auch bekannt als "Grüner Prinz", ältester Sohn eines Gründungsmitglieds der Hamas und Autor des Buches "Sohn der Hamas. Mein Leben als Terrorist", Boris Rhein, hessischer Innenminister, Dr. Theo Zwanziger, Präsident des DFB und Ralph Giordano.

Der Kongress steht unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Zentralrates der Juden in Deutschland, Dr. Dieter Graumann, S.E. Yoram Ben-Zeev, Botschafter des Staates Israel in Deutschland und Frau Regine Sixt von der SIXT AG.

Die Veranstaltung bietet ein vielfältiges politisches Programm mit Ansprachen und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Entwicklungen und Fragestellungen rund um das Kongress-Motto. Die Schwerpunktthemen:
  • Israel, Umwälzungen im Nahen Osten, Hamas, Hisbollah und Iran
  • deutsche Israelsolidarität
  • das Israelbild in den Medien
  • christlich-jüdischer Dialog
  • Antisemitismus und Anti-Zionismus werden in speziellen Workshops behandelt, die den Austausch ermöglichen und das gegenseitige Kennenlernen fördern.

Gleichzeitig laden wir zu einer Ausstellung ein, bei der gemeinnützige Organisationen sich präsentieren und kommerzielle Anbieter israelische Produkte verkaufen. Schon heute haben sich über 50 Vereine und Firmen als Aussteller angemeldet. Kindern und Jugendlichen wird ein eigenes Programm geboten. Höhepunkt und Abschluss des Kongresses ist ein Konzert des weltberühmten jüdischen Sängers Dudu Fisher.


Freuen Sie sich auf Dudu Fisher - ein Weltstar kommt nach Frankfurt


Ausführliche Informationen -zu Bahn-, Bus- und Flugangeboten sowie zu unseren Hotelkontingenten und zum Vortagesprogramm finden Sie unter: www.Israelkongress.de. Hier finden Sie auch das Anmeldeformular. Aus Sicherheitsgründen müssen alle Besucher zuvor angemeldet sein.

Termin: Sonntag, 23.10.2011, 12 Uhr (Einlass ab 10.30 Uhr)
Ort: Frankfurt Congress-Center, Ludwig-Erhard-Anlage 1
Eintritt: 15 EUR (Barzahlung am Eingang),
Kinder bis 14 Jahre frei.


Sie alle werden beim 2. Deutschen Israelkongress dabei sein
und viele weitere...


1. Reihe v.l.n.r.: Dieter Graumann, Pröbstin Gabriele Scherle, Danny Ayalon, Regine Sixt, Herb Keinon, Petra Roth, Theo Zwanziger
2. Reihe v.l.n.r.: Itamar Marcus, Gert Weißkirchen, Stephan Kramer, Bettina Kudla, Boris Rhein, Yoram Ben-Zeev, Rabbiner Menachem Klein
3. Reihe v.l.n.r.: Melody Sucharewicz, Stadtdekan Dr. Johannes zu Eltz, Ron Huldai, Samuel Salzborn, Ben Dror Yemini, Indira Weis, Ralph Giordano
4. Reihe v.l.n.r.: Emanuele Ottolenghi, Lothar Klein, Yossi Melman, Claudia Korenke, Ulrich Sahm, Dudu Fisher, Edgar Itt
5. Reihe v.l.n.r.: Shelley Elkayam, Harald Eckert, Michael Spaney, Jochen Feilcke, Benjamin Weinthal, Eldad Beck, Sacha Stawski


Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an
Claudia Korenke
Claudia@Israelkongress.de
Tel: +49 (0) 69 97585614
Mobil: +49 (0) 171 5766321


Israel braucht Ihre Unterstützung - jetzt!





"Sohn der Hamas" auf dem Kongress +++ Zahl der Städtepartnerschaften steigt ständig +++ Ralph Giordano erhält "ILI"-Preis 2011 +++ Übersicht einiger Sprecher +++ Tel Avivs Oberbürgermeister Ron Huldai kommt +++ Das Kinderprogramm steht. +++ Kostenfrei Anmelde-Prospekte bestellen
























Am 23. Oktober 2011 ist der 2. deutsche Israelkongress!


Und am 14. Mai 2012
ist wieder Israeltag!




ILI-News:
Abonnieren - Impressum - Mitgliedschaft


©2005-2011 ILI - I Like Israel e.V.
Weiterverbreitung jeglicher Art nur mit schriftlicher Genehmigung von
ILI - I Like Israel e.V.